Cannabis ist eine Pflanze mit einer ungewöhnlich breiten Palette von Verwendungsmöglichkeiten. In Form von Hanfkosmetik findet er seinen Platz in unserer Körperpflege-Routine. Für unser psychisches Wohlbefinden sorgen die beliebten CBD- und CBG-Öle und andere Produkte mit Cannabinoiden oder Kräutertees aus Hanf. Und in der Küche? Hier haben zum Beispiel Hanföl oder Hanfsamen ihren unverzichtbaren Platz. 

Aber beim Kochen können Sie noch mehr experimentieren. Probieren Sie zum Beispiel Hanfmehl, das reich an Ballaststoffen und Omega-3- und -6-Fettsäuren ist. Oder machen Sie einen leckeren Hanfnudelsalat und würzen Sie ihn mit Hanfsalz oder einer Gewürzmischung.