Medizinisches Cannabis und auch der Wirkstoff CBD stehen nach wie vor hoch im Kurs. Der Grund dafür ist sehr einfach. Wir verfügen heute über mehr Informationen, klinische und Laborstudien und Beweise als je zuvor. Darüber hinaus wird die Wirksamkeit von medizinischem Cannabis von vielen Ärzten unterstützt, die ihren Patienten Rezepte für bestimmte Beschwerden ausstellen. Es gibt jedoch eine entscheidende Sache, die man im Auge behalten sollte - Cannabis ist KEIN Medikament. Sie kann als unterstützende Behandlungsmethode eingestuft werden und ist kein Ersatz für eine konventionelle Behandlung.

In welchen Fällen kann medizinisches Cannabis also möglicherweise nützlich sein? Allgemein gesagt, für eine Vielzahl von körperlichen oder geistigen Beschwerden. Die Studien, die Sie in dieser Kategorie finden, befassen sich mit der potenziellen Wirksamkeit und Verwendung von CBD in der Dermatologie oder mit der Verwendung von medizinischem Cannabis bei neurodegenerativen Erkrankungen oder chronischen Schmerzen. Darüber hinaus finden Sie auch Forschungsergebnisse zu anderen Substanzen in Cannabis und deren Potenzial, Wirksamkeit und Verwendung. Wir hoffen, dass Sie in diesem Abschnitt alles finden, was Sie über medizinisches Cannabis interessiert...

Die Informationen in der Kategorie Medizinisches Cannabis beruhen ausschließlich auf bewährten Quellen wie klinischen oder Laborstudien von führenden Forschungszentren, Institutionen und Universitäten auf der ganzen Welt.